HERBSTMELANCHOLIE

Das Lied von heute:

AM HACKESCHEN MARKT

Das Lied vom 30. Oktober 2013:

HAPPY HOUR IN TEUFELS KÜCHE

Das Lied vom 29. Oktober 2013, die Hiddensee-Ballade:

IM SCHLARAFFENLAND

Die schnelle Nummer vom 18. Oktober 2013:

 

TEE IN BERLIN

Die schnelle Nummer vom 17. Oktober 2013:

DIE BALLADE VON ONKEL GUSTAV

Die schnelle Nummer vom 16. Oktober:

HOTELDIREKTOR MEINES HERZENS

Die schnelle Nummer von heute:

 

DER ALTE ANÄSTHESIST

Das Lied von heute:

DAS KÄTZCHEN IST FREI (11.10.2013)

Hier das Lied von heute:

 

AM DONNERSTAG KOMMT IHRE SCHWESTER SIE IM PFLEGEHEIM BESUCHEN (10.10.13)

Hier das Lied von heute:

JEDEM TAG SEIN LIED

Ich will jeden Morgen ein Lied schreiben. Wer mitmachen will, posted seine Wörter – ich nehm sie dann in den Song auf. Um nicht verrückt zu werden, beschränke ich die Angelegenheit auf zwei Stunden täglich, hier mein erstes Baby von heute:

WENN DER WIND NICHT MEHR WEHT (aus MELODIE DES LEBENS)

Michelle Strelow und Adem Balcioglu sind Schüler der GSO Bremen und haben in der Melodie des Lebens dieses berührende Lied geschrieben – hier eine Aufnahme vom Politikfestival in Paretz, Oktober 2013.

WENN DER WIND NICHT MEHR WEHT

AdemundMichelle

PASSION IN POTSDAM

Heute hatte ich die Freude, mit etwa 60 jungen Damen und Herren in den Auftakt zu einer einmaligen Show hineinzuatmen: wir werden am 7. März in Potsdams schönen Nikolaisaal ein großes, einmaliges Konzert mit über einem Dutzend Uraufführungen spielen. Lieder aus dem Leben der Generation, die beim nächsten Mal wählt.

 

Freitag, 07. März 2014 | 19:00 Uhr

Nikolaisaal / Großer Saal | Kinder- und Jugendkonzerte (Nikolai)

„YOU CAN SING“ – DAS KONZERT

Singer-Songwriter-Workshops mit Konzert 

“YOU CAN SING” – Der Workshop
Mach mit beim großen Songwriter-Projekt für Potsdamer Jugendliche. Mit dem Songwriter Mark Scheibe, einem unserer Orchester und: Dir!

Workshops: ab Montag, 23. September 2013
Konzert: Freitag, 7. März 2014
19.00 Uhr, Großer Saal

Möchtest Du etwas aus Deinem Leben erzählen und auf die Bühne bringen? Gemeinsam mit Mark Scheibe findest Du die Worte und setzt sie musikalisch um – egal ob als Chanson, Pop, Rap oder Prosa. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die gerne singen, musizieren, dichten und Lust haben, einmal auf der Bühne zu stehen.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, Schulklassen, Chöre und Bands.
Erstes Treffen im Nikolaisaal: 23. September 2013, 16.00 Uhr
Weitere Workshop-Termine nach Vereinbarung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Infos:
Carolin Lukassek | Telefon: 0331- 28 888 24 | Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillukassek (at) nikolaisaal.de

„YOU CAN SING!“ – Das Konzert
Mark Scheibe präsentiert die Ergebnisse der Workshops mit Potsdamer Jugendlichen in einer lebendigen Show zwischen Pop, Klassik und Chanson: Noch nie zuvor gehörte Songs über Liebe, Eifersucht, Freundschaft, Wut und Mut.

Für sein Jugendprojekt MELODIE DES LEBENS mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen wurde Mark Scheibe 2008 mit dem Preis KINDER ZUM OLYMP bedacht und bekam 2012 den ECHO Klassik für Nachwuchsförderung. Mit den Potsdamer Jugendlichen entwickelt er exklusiv das für Potsdam und auf die Jugendlichen zugeschnittene „You can sing!“-Projekt.

KUNST

Anzug an, Champagnerglas in der Hand und ganz häufig „Paradigmenwechsel“ sagen: Am Freitag, dem 6.9. habe ich die Freude, in diese schöne Photo-Ausstellung von Patrick Taberna in der Galerie Pinter & Milch einzuführen:

Bild

ZU GAST BEI RADIO EINS

Ich freue mich auf Freitag: am 30. August sind Bettina Lamprecht, Oliver Kalkofe und Michael Tsokos bei Radio Eins, um sich in einem anspruchsvollen Quiz mit den Radiolegenden Volker Wieprecht und Robert Skuppin zu profilieren. Wer gewinnt, bekommt ein in wenigen Minuten komponiertes Lied von mir, das ich gegen 18 Uhr 30 dann live im Radio singe – um 15 Uhr 10 geht es los.

Die schöne Woche live im Park

Die MISTER SWING – DIÄT

Mein Freund Hans-Christian Klüver ist Mister Swing. Er ist ein leidenschaftlicher Texter und Sänger, der mit allen Sinnen in der Musik der Big-Band-Ära zuhause ist. Außerdem wiegt er in diesem Augenblick 130,4 Kilogramm und hat sich vorgenommen, in 53 Wochen vom stattlichen Jazzsänger zum zierlichen Barden zu werden. Hier ist unser erstes gemeinsames Lied und gleich so ein topmoderner Sound!

ÜBER GEWICHT

Mit ELLA ENDLICH beim RBB.

Kommenden Samstag um 18 Uhr beim RBB im Sommergarten: Ich habe die Freude, die Erfinderin des Neo-Schlagers mit heißester Band am Flügel zu begleiten. Der virtuose Kunsthutträger Hannes Hüfken am neuen Tiefsaiter und Gelassenheitsoffizier Uwe Joseph Breunig am Glitzerschlagzeug. Das allgemeine Klima erlaubt mir an dieser Stelle auf unsere letzte gemeinsame Produktion angeberhaft hinzuweisen, die ich mit Orchesterarrangements üppig eincremen durfte:

ella_endlich_wintercollage

Die aktuelle EE-CD.

Mit ASTRID NORTH und den FLYING STEPS in Wolfsburg.

Showtreppe

Lichtprobe im großen Zelt.

Im 3000 qm-Luxuszelt: eine Showtreppe, die Caterina Valente in den Neid triebe, mein Orchester klingt so teuer wie nie zuvor und Astrid North trägt zu jedem Lied ein neues Kleid. Internationale Tanzexperten fliegen in Zeitlupe um sie herum und am Ende tanzen 800 entfesselte Autohändler aus der ganzen Welt- die Erfolgreichsten ihrer Branche –  um den kleinwagengroßen Bösendorfer. Bassist Joscha Glass ruft – in Spielfreude gebadet und in bestem Rotweinfranzösisch: „Joue nous un, Freunde!“ Das Leben ist gar nicht so falsch.

MARK SCHEIBE

M U S I K I S T L I E B E

EIN TAG EIN LIED

198 LIEDER * 3. April bis 28. Oktober 2015.

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d Bloggern gefällt das: