TAUSEND GEIGEN

Das Schönste beim Musikmachen ist ja die romantische Begegnung über ein verbindendes Stück. Und alleine rumzufriemeln ist so befriedigend wie pubertäres Sehnen. So muss ich mich zum Notenschreiben auch immer zwingen – wenn dann aber das Rendezvous mit den Musikern kommt und einem die süßen Phantasien in klingender Wirklichkeit um die Ohren schallern, haben die Sinne Kirmes und alles ist schön geil. Hier sind ein paar Orchesterarrangements aus den letzten Jahren mit wundervollen, glühenden Gefährten.

Acht Minuten Musik aus den letzten Jahren. Erstmal schön LAING: Neue Liebe, dann FLO MEGA: Zurück, ELLA ENDLICH: Hier ist mein Herz, OLIVER POLAK: Teil einer Judenbewegung, MISS PLATNUM: Where did you go boy, ELLA ENDLICH: Stille Nacht, Filmmusik aus Antonia Gerkes GROSSMUTTERS FLUCHT, aus Malte Fischers MARIA und wieder ELLA ENDLICH: Es war beim Bal Paré. Ganz am Anfang klingt ein Intro, dass ich mal zu einer Coverversion von Annett Louisans DAS SPIEL aufgenommen habe. Ich gestehe: die Filmaufnahmen vom Orchester zu Anfang mit dem wilden Dirigenten habe ich aus Youtube gestohlen und einfach draufgelegt. Der Rest ist echt.

Veröffentlicht am Juni 24, 2015, in Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PARADIS SAUVAGE

meta vs material and all the possibilities in between.

MARK SCHEIBE

M U S I K I S T L I E B E

EIN TAG EIN LIED

198 LIEDER * 3. April bis 28. Oktober 2015.

Achtsamkeit durch Krebs

Krankheit als Weg zur Heilung

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d Bloggern gefällt das: